Pfadfinder sind junge Leute, die gerne in der Natur unterwegs sind und die auch mal im Team ihre Kräfte erproben. Sie essen gerne am offenen Feuer und es macht ihnen gar nichts aus im Zelt auf einer Matte zu schlafen. Einen Pfadfinder erkennt man an seiner Kluft (bei den Weltenbummlern ein dunkelblaues Hemd mit Wappen).

Der Pfadfinderbund Weltenbummler e.V. möchte junge Menschen nach den pfadfinderischen Grundsätzen Lord Baden-Powells in Zusammenarbeit mit dem Elternhaus zu freien, verantwortungsbewußten und toleranten Bürgern eines demokratischen Staates erziehen - so steht es schon in unserer Satzung.

Mehr Infos unter pbw.org